Sie sind hier:  Home > FORUM

Forum für glastechnische Fragen

Ein Glasbläser gibt sein Wissen weiter.

Glasnost17
Mitglied seit 14. 10. 2017
2 Beiträge

Ein 72.jähriger Innungsobermeister gibt sein Wissen als Glasapparatebauer weiter.
Das ist gut so.
Alter schützt nicht vor Verantwortung, Pflichtgefühl, Hintergrundwissen und Fachkenntnis.
Problematisch wird es jedoch, wenn dies auf der ersten Seite eines Internetauftritts geschieht. Denn das Internet vergisst nie.

An einem Arnold Zenit Brenner, PVC - Gewebeschläuche zur Brenngas und Sauerstoffversorgung zu installieren, ist falsches Wissen.
PVC - Gewebeschläuche sind für beide Gasarten nicht zulässig.
Für Druckluft mag das gehen, obwohl es für dieses Medium geeignetere Produkte gibt.

Stand der Technik ist die DIN EN ISO 3821 ( EN 559 ). In ihr ist das Regelwerk
für Brenngas - und Sauerstoffschläuche dokumentiert.

Der informierte VDG/N - Leser erinnert sich sicher noch an Heft 01/2014, wo ein Kollege seine Werkstattlösungen für Quarzglasbrenner vorstellte.
Auch hier wurde mit PVC - Schläuchen gearbeitet.
Es folgten heftige Diskussionen zu diesem Thema in dem damaligen VDG - Fachforum. Eine fachliche Stellungnahme im nach folgenden Heft nannte nochmals die zulässigen Fakten.

Genutzt hat es scheinbar nichts.

  • 1

Um auf Beiträge antworten zu können, müssen Sie im Forum angemeldet sein bzw. sich registrieren.

INFO FÜR VDG-MITGLIEDER:
1. VDG-Mitglieder müssen sich hier ebenfalls NEU REGISTRIEREN, die Zugangsdaten für den internen Bereich gelten hier nicht.
2. Um in den internen Bereich des VDG zu gelangen, müsst Ihr aus dem Forum ausgeloggt sein.

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden


Passwort vergessen?
Bitte beantragen Sie ein neues Passwort per E-Mail: admin[at]vdg-ev.org