Sie sind hier:  HomeVeranstaltungen > Film Award 2022

Infos zum Film-Award 2022

Was benötigen wir von Dir: 

Wir benötigen von dir einzelne Filmaufnahmen, gerne schneiden wir den Film für Dich zusammen. 

Wir freuen uns auch über ein Endprodukt.  

 

Wie viele Einzelaufnahmen kann ich schicken? 

So viele du möchtest, wir wählen für dich aus und schicken dir die Bearbeitung zur Kontrolle zurück. 

 

Wie lange darf meine Filmvorführung dauern? 

Bedenke, ein zu langes Video wird langweilig. Hebe das Interessante hervor. Die Betrachter haben Fachwissen und denken mit. 

 

Mit was kann ich Filmen? 

Mit dem Handy, einem Fotoapparat und einer Videokamera 

 

Vorgehensweise: 

  • Gehe mit der Vorstellung an deine Aufnahmen, dass dein Film etwas erzählen soll. 
  • Szenen, einem Stichwort gleich: Das sind kurze Filmsequenzen, rund 3 Sekunden lang. 
  • Szenen, die erzählen: Das sind länger Filmsequenzen. Rausschneiden lässt sich immer was. 
  • Dein Objekt muss so gut wie möglich belichtet sein. Eine schwere Aufgabe! Stelle den Fokus deines Aufnahmegerätes zielgenau ein. Mit Sicherheit musst du öfters nachjustieren.  
  • Du kannst deine Kamera um das Objekt herumleiten, dadurch wirkt es dreidimensionaler und der Betrachter kann die Größe des Objektes besser einschätzen.  
  • Doch ACHTUNG: Kamerafahrten immer nur in eine Richtung, nie vor und zurück, oder rauf und runter. Richtungswechsel ergeben Themenwechsel. 
  • Oder stelle die Kamera nacheinander an verschieden Positionen auf. Der Blickwinkelwechsel kann dann im Schnitt erstellen.
  • Schwenken absolut vermeiden 
  • Keine schnellen Bewegungen  
  • Das Aufnahmegerät so ruhig wie möglich halten. 

 

 

Wohin mit den Aufnahmen? Und wo kann ich nachfragen?

Alles unter video@vdg-ev.org

 

Wer wird den Film später alles sehen? 

Alle Fachinteressierten Teilnehmer der Tagung 2022. Und mit deinem Einverständnis stellen wir Deine Vorstellung bei uns auf die Homepage des VDG und /oder veröffentlichen sie in unserer Fachzeitschrift. Gerne auch mit Kontaktdaten von Dir, damit sich die Fachwelt aus dem In- und Ausland bei Dir melden kann. Der Film wird dann kostenlos zur Werbung für dich und wird deine Kontakte in der Arbeitswelt vergrößern.  

 

Was bedeutet Film-Award? 

Die besten bekommen einen Preis, weil es einfach toll ist, dass Du mitmachst und damit einen Beitrag zu unserer Fachtagung 2022 leistest, von dem auch alle unsere Kollegen profitieren. 

 

Warum wünscht der VDG sich Filme?

Dafür gibt es viele Gründe. Für uns die wichtigsten:

  • Der Verband Deutscher Glasbläser wird kommendes Jahr 50 Jahre alt. Eine Jubiläumsveranstaltung steht bevor und diese wollen wir besonders schön und spannend gestalten! Filme aus unseren Berufen sind eine wundervolle Bereicherung.

  • für den Fall, dass wir keine physische, sondern nur eine digitale Jubiläumsveranstaltung abhalten können (was wir nicht hoffen), wären Filme eine wunderbare Bereicherung.

  • Im Vorfeld der Veranstaltung möchten wir gerne Filme veröffentlichen, denn wir feiern das ganze Jahr. Auf allen öffentlichen und sozialen Medien, können wir mit Hilfe der Filme auf unsere Berufe aufmerksam machen, den VDG noch bekannter machen,

  • Teile dieser Filme können sicherlich zum Unterricht in der Schule verwandt werden. Auszubildende (und nicht nur die) sollen sich Filme herunterladen können, um Dinge zu lernen, die es in ihrem Betrieb nicht gibt oder einfach um andere Techniken zu lernen.

 

 

Wir freuen uns auf dich,  dein Filmteam 

Mara Schwanke
Leonie Heuser
Anja Reynolds
Fenja Lüderitz
Karin Rein
Yves Steinmann
Thomas Nieß